Kostenreduktion im Weinkeller

Bei der Verarbeitung der Trauben zu Wein entstehen große Mengen an organisch hoch belasteten Abwässern, die zudem einer starken Saisonalität unterliegen.

Mit dem außenbeschickten Trommelsieb TFS gelingt es, Feststoffe wie Traubenreste, Beeren, Stiele und Kämme aus dem Abwasserstrom zu entfernen und die Belastung des Abwasser mit organischen Substanzen auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Diese Emissionsminderung führt zu einer Entlastung der kommunalen Kläranlage und für den Weinbaubetrieb zu einer nachweislichen Reduktion der Abwasserkosten.

In Kombination mit der HXP Spiralpresse von ABZ werden die abgetrennten Feststoffe kompaktiert und entwässert.

Zurück

Zomedia Logo